Spanien

Surfen in Liencres

Wie gestern bereits angekündigt, haben wir heute an einem Surf-Kurs am Strand von Liencres, einige Kilometer außerhalb von Santander, teilgenommen. Zum ersten Mal in meinem Leben stand ich auf einem richtigen Surfing-Board. Zwar habe ich schon Erfahrungen im Windsurfing sammeln dürfen, aber dennoch ist das Surfen auf den Wellen und ohne Segel etwas vollkommen anderes.

Zunächst haben wir von unserem Lehrer etwas Theorie beigebracht bekommen und Trocken-Übungen am Strand gemacht, aber relativ schnell ging es dann doch ins kühle Nass und rein in die Wellen. Wie es nunmal mit aller Anfang so ist, waren die ersten Versuche sehr anstrengend und kräfteraubend. Doch nach anfänglichen Startschwierigkeiten entwickelte man langsam ein Gefühl für die Wellen und es begann, allmählich Spaß zu machen.

Doch so verflogen die zwei Stunden schneller als man glaubte und wir begaben uns vollkommen erschöpft aber zufrieden und glücklich auf den Heimweg in die Pension. Und für mich stand schon fest: das war für mich definitiv nicht das letzte Mal, dass ich auf einem Surfbrett stand!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.